Münsterland-Wanderung

Bei dem schlechten Wetter waren heute nur 6 Hunde bei der Münsterland-Wanderung in Ascheberg. Wir haben einen ca.40 minütigen Regenspaziergang gemacht und sind dann zu Kaffee/Kakao und Kuchen ins Restaurant gegangen. Es war aber ganz nett so in kleiner Runde mit netten Menschen und netten Hunden.
Asha und Binou von der Ruhrhalbinsel und Basima  vom glatten Kiesel waren die Kromivertreter und dann war noch Abby die Kromimixhündin, eine Pinscherhündin und eine Labihündin mit ihren Leinenhaltern am Start.

Binou an der Ruhr

Binou hat einen Nachmittag mit Cindy und Ihren Freunden an der Ruhr verbracht. Unsere doch recht wasserscheue Binou hat sich aber todesmutig bis zum Bauch ins Wasser getraut um dann an Land sofort die ekelig- nassen Pfötchen trocken zu lecken.

B-Wurf vom Stindertal

Heute haben wir Basimas Schwester Beetje und ihre 6,5 Wochen alten Welpen besucht. Es war ein schöner Nachmittag, danke Renate, dass wir kommen durften!!!

Beetje und Basima
Binou findet Welpen genauso toll wie Basima

Krefeldwanderung

Heute haben wir uns sehr kurz entschlossen auf den Weg zur Krefeldwanderung an den Rhein gemacht. Basima und Binou waren zwar die einzigen glatthaar Kromfohrländer, aber das sich hier meistens ausschließlich raue Kromis einfinden, dass wussten wir ja. Binou hatte ein riesen Spaß mit den anderen Kromis rennen zu könnn und Basima war auch gut gelaunt.

Besuch bei Basimas Enkeln

Gestern haben wir die Nachkommen von Aiello besucht. Die kleinen B`s vom Bernsteinnebel sind jetzt 3 Wochen alt, sie können sehen und hören und das Laufen klappt auch schon, nur noch recht wackelig. Aiello, Basima und Binou mussten mit Alisars Garten vorlieb nehmen, da die Kleinen noch zu jung für Hundebesuch sind. Cindy und ich haben uns abgewechselt, einer war Welpenknuddeln, während der Andere bei den Großen im Garten war. Das Kleeblatt ist ein total süßer Wurf. Danke Ulrike, dass wir euch besuchen durften!!! Binou hatte viel Spaß mit ihrem großen Bruder, Basima hatte keine Lust mit den Beiden zu toben.

Körung Baly, Barky und Binou

Baly, Barky und Binou wurden am 21.04.2018 angekört. Barky und Binou ohne Auflagen und Baly mit einer Auflage, seine Braut muss einen perfektes Gebiss haben. Hier ein Paar Fotos vom 1.Teil der Körung:
Baly:

Barky muss erst noch abwarten, aber dann:

und als letzte der 3, Binou:

 

Urlaub vom 26.03.-30.03.2018

Wir waren für 4 Tage in Niedernhausen in Hessen.
Am Anreisetag haben wir einen Abstecher nach Griesheim zu Akoy gemacht. Dort haben wir uns auch die Pflanztunnel seiner Besitzerin angeschaut.

Basima, Binou und Akoy

Am Dienstagvormittag waren wir ca.10 Km wandern, es ging oberhalb von Niedernhausen an der Hohen Kanzel vorbei.

Hohe Kanzel

Nachmittags haben wir dann Boomer in Weilburg besucht und mit ihm und seinem Herrchen einen netten Spaziergang gemacht.

Boomer, Basima und Binou

Mittwoch waren wir in Idstein und auf dem Marktplatz haben wir dann eine Familie aus Berlin getroffen, die sich mit Ihrer Kromidame(vom langen Fuchsbau) auch den Ort angeschaut haben. Leider haben wir dazu kein Foto.

Nachmittag waren wir in Wiesbaden und sind mit der Nerobahn auf den Neroberg gefahren, leider war dass Wetter sehr schlecht, so dass wir nicht lange oben geblieben sind.

Binou stellt sich unter

Am Donnerstag sind wir dann noch mal zum Neroberg gefahren, sind dort spazieren gegangen und haben uns alles in Ruhe angesehen. Das Wetter war jetzt sonnig und kalt.

Nerobahn
Blick auf Wiesbaden

Russisch Orthodoxe Kirche

 

Bayu zu Besuch in Essen

Heute hatten wir Besuch von Ela und Bayu.

Basima vom glatten Kiesel mit ihren Kindern Binou und Bayu von der Ruhrhalbinsel

Bei der Begrüßung gab es nach langer Zeit ohne ein Treffen erstmal Schimpfe von Mama Basima, aber auch ganz viele Küsschen. Die beiden waren etwas über zwei Stunden da und wir haben ihnen gezeigt, dass man auch in Essen schöne Spaziergänge im Grünen machen kann. Binou und Bayu sind über die Wiesen geflitzt und hatten einen Riesenspaß!

Danke Ela, dass du dir die Zeit genommen hast. Es war schön euch wiederzusehen!