Die „schwarzen“ Kromis sind da

In unserem A-Wurf wurden 3 Kromis mit braunem Fell mit schwarzen Spitzen geboren. Heute haben uns 2 von ihnen besucht. Aiello aus Münster war mit seinen Leinenhaltern Eva und Thomas da und haben Evas Schwester aus Hamburg mitgebracht, die auch gerne einen Kromi hätte. Ameli, die 2.Schwarze, war mit ihrer kleinen Schwester Coralie und Leinenhalterin Susanne dazugekommen. Sie sind dann mit Cindy, Basima, Binou und mir zur Ruhr gewandert. Wir waren 2 Stunden unterwegs, um dann anschließend bei uns Kaffee/Tee zu trinken und dabei Cindys selbstgebackenen, super leckeren Kürbis-Käsekuchen und ihre tollen Apfelmuffins zu essen. Danke liebe Cindy!!! Es war ein ein sehr schöner Nachmittag, trotz des einsetzenden Regens zum Ende unserer Wanderung.

Kromitreffen mit vielen Interessenten

Bei unserem heutigen Kromitreffen im Stadtwald von Essen waren 6 Kromis und eine Labradoodlehündin unterwegs. Die Interessenten kamen aus Bochum, Lünen(mit der Labradoodlehündin) und Kamen. Es war wieder ein schöner, gesprächsreicher Spaziergang.

Bilder vom Sommer 2020

Brückenpark Müngsten

Heute waren wir am Brückenpark Müngsten in Solingen. In dem Park müssen Hunde angeleint bleiben und es waren schon am Vormittag viele Besucher dort. Direkt am Ende des Parks geht es in den Wald, der nur von wenigen Mensche besucht war. Von hier aus kann man bis zur Seilbahn von Schloss Burg an der Wupper wandern. Es ist ein wünderschönes Waldgebiet, der Wanderweg geht oft sehr nahe an der Wupper entlang und auf Schloss Burg kann man dann eine Pause mit Brotzeit oder Kuchen machen. Auch Hund dürfen auf dem Schoß des Besitzers Seilbahn fahren. Binou, die Höhenangst hat, hat das toll gemeistert, für Basima ist das sowieso kein Problem. Nach unserer Mittagspause ging es dann mit der Seilbahn zurück ins Tal und wieder durch den Wald bis zum Brückenpark. Das man die Schwebefähre über die Wupper auch mit Hunden benutzen kann, haben wir leider zu spät entdeckt, sonst wären wir auf der anderen Seite der Wupper zurück gewandert und hätten dadurch bestimmt einen schönen Rundweg wandern können. Aber da es mit ca.30 Minuten Fahrzeit nicht weit weg von Essen-Überruhr ist, werden wir bestimmt noch mal dort wandern gehen und die Schwebefähre dann wohl auch ausprobieren.
Mein Tipp fürs Seilbahn fahren: nehmt ein Hundegeschirr, man kann den Hund damit viel sicherer halten!!!

1 Woche in der Vulkaneifel

Basima und Binou haben Urlaub in der Vulkaneifel gemacht.

Am Wirftsee

Am Hasenberg

Im Vulkangarten

Wandern um den Vulkangarten

Am Panoramaweg Stadtkyll

Um den Kronenburgsee

Am Fluss Kyll

Und zum alten Kriegsdenkmal auf dem Hasenberg

In der Ferienwohnung

Besuch im Zwinger vom glatten Kiesel

Heute waren wir mal wieder in Dorsten, Basimas Mama, Ziehmama und natürlich das ganze Kieselrudel besuchen. Wir haben gerade diesen Zeitpunkt gewählt, da wir 2Beiner natürlich auch Basimas Großnichte Ellys, gerade mal knapp 7 Wochen alt, knuddeln wollten. Für Basima ist es immer eine tolle Zeit, wenn sie Mama Andra trifft, dann wird sie mit ihren 8,5 Jahren selber wieder zum Junghund, der sich ganz demütig und anhänglich Mama gegenüber zeigt. Binou hat sich lieber etwas zurückgehalten bei der Hündinnenpower. Es war ein toller Nachmittag für uns mit Birgit, Andra, Birdie, Erja und ihre Tochter Ellys!!! Danke Birgit für den schönen Nachmittag

Basima 8 Jahre+8Monate mit Mama Andra 11 Jahre und 4 Monate

*23.01.2006 Duke † 13.05.2020

Basima und Binou kennen Duke schon immer, auch Sparky kam mit ihm gut aus.
Jetzt ist der liebe „Riese“ aus der Nachbarschaft, mit 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir alle, aber gerade Binou, werden ihn sehr vermissen. Wir wünschen Duke auf seiner letzten Reise alles Gute!

Körung und Ausstellung wegen Corona abgesagt

Das Coronavirus hat auch Einfluss auf die Kromizucht. Die Körung/Zuchttauglichkeitsprüfung am 29.03.2020 in Wesel wurde abgesagt.
Daran sollten auch 6 unserer C`s teilnehmen, man muss abwarten, wann sich alles wieder normalisiert, damit ein neuer Termin gefunden werden kann.
Natürlich wurde auch die Ausstellung am 28.03.2020 abgesagt.

Vest-Wanderung

Am 02.02.2020 haben wir, bei Regenwetter, an der Vest-Wanderung in Oer-Erkenschwick teilgenommen. Wir bedanken uns für die Organisation bei Melanie und Lars.