B-Wurf-Rundreise Teil 5: Besuch bei Benico in Hamm

Da Hamm und Darvensberg nicht soweit auseinander liegen, hatten wir beschlossen uns mit Alicia und Benicio am Mittag zuerst bei der Münsterland-Wanderung zu treffen. Dort sind wir dann gemeinsam mit einigen Geschwistern von Benicio und weiteren Kromis, deren Besitzern und Kromiinteressenten gewandert. Im Anschluss daran sind wir dann zu Benicio nach Hause gefahren um zu schauen wo es ihn hinverschlagen hat. Auch hier konnten wir uns davon überzeugen, dass er es sehr gut getroffen hat und er von allen geliebt wird. Er ist nicht nur der beste Freund von Alicia geworden, sondern auch von ihrem behinderten Bruder Tim. Er hat klar gemacht, dass auch er nicht mehr auf Benicios Nähe verzichten möchte. Während wir leckern Kuchen gegessen haben, tobten Binou und Benicio durch die Räume, Basima hat es sich bei uns in der Küche gemütlich gemacht. Benicios Ahnentafel hat den Besitzer gewechselt und leider verging die Zeit wieder wie im Flug. Wir bedanken uns bei Andrea, Alicia und Tim für den Kaffee und den leckeren Kuchen und freuen uns schon Euch und Benicio im nächsten Jahr wieder zu treffen.

7104
Teilnehmer der Münsterland-Wanderung z.B. Asha, Barky,Baly, Binou und Benicio von der Ruhrhalbinsel mit Mama Basima vom glatten Kiesel

7125 7126

7128

7130 7137

7141
Benicio, Basima und Binou(von vorne nach hinten)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.