Ende der Trächtigkeit

Am Samstag den 04.06.2016 hat Basima mich morgens um ca.4:30 Uhr geweckt. Sie musste raus und sie hatte Vorwehen. Die Nacht zuvor war sie auch schon sehr unruhig. Um 5 Uhr habe ich dann Cindy geweckt, da Basima sehr nervös war und das Hecheln von ihr nicht mehr aufhörte, es kamen auch einige male wieder Vorwehen, das merkt man an dem Zittern der Flanken. Ab Mittags hat Basima die Vorwehen eingestellt, das Hecheln aber nicht und wir konnten einfach nur abwarte. Abends gegen 18 Uhr fingen die Vorwehen wieder an und ab ca.20 Uhr begannen dann die Austreibungswehen. Wie es dann die nächsten  7 Stunden weiter ging steht ja im Geburtsprotokoll. Basima hat das toll gemacht. Sie war nach dem 7. Welpen aber schon ganz schön geschafft. Als dann alle Welpen auf der Welt waren begann noch das Aufräumen und Basima waschen, so dass wir dann so gegen 4.50 Uhr etwas schlafen konnten. Die Nacht war aber um 7 Uhr schon wieder zu Ende.

b-Wurf

3 Antworten auf „Ende der Trächtigkeit“

  1. Das waren ja ganz schön spannende und anstrengende Stunden für euch. Wir hoffen ihr und Basima könnt euch trotz der Kleinen ein bißchen erholen.
    Die Webcam finden wir übrigens super. Celina schaut nur noch Kromi-TV.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.