Wandern in der Haard

Heute haben wir eine große Wanderung durch die Haard gemacht. Gestartet sind wir am Wanderparkplatz am Café und Hotel Mutter Wehner Haardstraße 196, 45739 Oer-Erkenschwick. Von da aus ging es dann durch den Wald bis zum Baggerloch in Flaesheim. Im Wald an einer Schutzhütte hatten Basima und ich dann einen kleinen Zusammenstoß mit Wespen, denn die hatten sich dort schon eingerichtet und wir hatten sie zu spät bemerkt, zum Glück wurde Basima nicht gestochen und ich hatte eine Jacke an durch die sie mich nur 2x leicht erwischt haben. Basima hat fast eine halbe Stunde gebraucht um den Vorfall zu verarbeiten und wieder sorglos und freie durch den Wald laufen zu können. Vom Baggerloch aus ging es dann einige Zeit am Weser Dattelkanal entlang, wo Basima wieder mal schwimmen war und dann wieder durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt. Dort angekommen hatten wir uns, nach den 18 Km Fußmarsch, im Café eine Stärkung verdient.

Kanal
im Weser Dattel
Schwimmen

Eine Antwort auf „Wandern in der Haard“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.