Pfingst-Unwetter

Das große Pfingst-Unwetter haben die A`s verschlafen. Leider ist der große Walnussbaum ins Welpengehege und auf unseren Terrassenüberdachung gestürzt, aber mit ein Paar Stunden Arbeit konnten wir alles wieder fit machen, nur lag dann ganz viel Sägespäne im Gehege und das haben die Kleinen gefressen und es ist ihnen nicht bekommen, so haben sie sich einen Tag lang alle immer wieder übergeben. Als wir das Problem erkannt haben, wurde das Welpengehege mit dem Laubbläser und dem Rechen weitgehendste von den Übeltätern befreit und die kleinen Mägen hatten wieder Ruhe.

5536 5556

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.