Chazz, der „kleine“ Bruder

Als wir heute am Ziegengehege ankamen, warteten dort schon Djipsy und Beate und bei ihnen war noch ein Kromi, den wir hier noch nicht gesehen hatten und auch nicht erwartet hätten. Basimas „kleiner“ Bruder Chazz stand da mit seinem Herrchen und der Junior-Chefin. Wir haben uns sehr gefreut, die 3 zu sehen. Chazz ist mittlerweile 6 Monate und schon größer und schwerer als Basima. Campino und Norbert trudelten dann auch ein, so konnten wir dann los gehen. Der Spaziergang ging ca.1,5 Stunden. Die Hunde haben sich sehr gut verstanden und haben auch viel getobt, da Chazz voller Elan und Tatendrang war. Mit seiner lieben, netten Art hat er selbst Campino um die Pfote gewickelt und konnte auch mit ihm knutschen. Nur Basima meinte wohl ab und zu ihn erziehen zu müssen und so musste der Wirbelwind so manche Rüge von ihr einstecken, was er aber ohne Kommentar hinnahm.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.