7 auf einen Streich

Heute war unser Kromi-Treffen gut besucht, als Basima und ich am Treffpunkt ankamen warteten dort schon Guiness vom Isarflimmern, Calimero(Calli)vom Cronewaldstollen und Ally von der Florenburg, mit ihren Frauchen und Beate, leider immer noch ohne Kromi. Nach und nach trafen dann noch Campino von der lichten Eiche, (E)Lana vom Andromedanebel und Dori vom rauhen Stein mit Leinenhalter ein. So waren es heute 4 Hündinnen und 3 Rüden und 8 Zweibeiner, die gemeinsam an der Ruhr unterwegs waren. Campino war überwiegend hinter Dori her, diese war immer zu mit Basima beschäftigt, da Basima ihr zu gehören scheint und Dori nicht zulassen wollte, dass Guiness, der schwer verliebt in Basima war, sie immer wieder besteigen wollte. Calimero und Lana waren meist vorne weg und Ally schimpfte des öftern, dass Basima sich nicht genug um sie kümmerte, also ein lustiges Kromidurcheinander. Alle Kromis haben sich gut vertragen, nachdem Guiness und Campino am Anfang kurz durch gebrummel klären mussten wer hier was zu sagen hat. Ganz zum Schluss, als die meisten Kromis mit ihren Menschen sich schon auf den Heimweg gemacht hatten, kam noch Cerina vom Burgkopf mit ihrem Herrchen den Weg, den wir gerade beendet hatten, entlang gelaufen. Wir unterhielten uns noch kurz, mal sehen ob sie es evtl. doch mal schaffen zur gleichen Zeit wie wir dort spazieren zu gehen. Wir würden uns darüber freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.