Weihnachten 2012

Es ist gerade eine merkwürdige Zeit. Am Sonntagabend steht da plötzlich so ein richtiger, echter, großer Baum in unserem Wohnzimmer. Ich kenne solche Bäume aus dem Wald, es ist eine Tanne, aber so was steht hier sonst nie herum. Meine Leute sagen, es ist Weihnachten und ich hätte das doch schon letztes Jahr miterlebt. Da kann ich mich aber nicht mehr dran erinnern muss ich gestehen, ich war wóhl noch zu klein. Naja, also musste ich mir den Baum erst mal genauer ansehen und beschnüffeln, er roch schon sehr interessant, aber nachdem ich alles abgeschnuffelt hatte, war er dann doch  langweilig. Am nächsten Vormittag fing die Familie dann an so merkwürdiges glitzerndes Zeug in den Baum zu hängen, sah ganz gut aus, roch aber nach nichts Interessantem, also ließ ich sie in Ruhe machen. Am späten Nachmittag kamen dann noch ganz viele Päckchen und Pakete unter den Baum, da rochen aber einige sehr interessant, ich durfte aber nicht nachschauen was da so drin sein könnte. Erst am Abend wurden die Pakete an alle Familienmitglieder verteilt und ich bekam auch welche. 2 für mich ganz alleine und die hatten einen Duft, einfach lecker, aber das blöde Papier wollte nicht abgehen, zum  Gück bekam ich aber Hilfe und schnell kam ich an die leckeren Sachen heran. Es waren aber auch noch andere Sachen in den Päckchen, eine Frisby in dem Einen und ein Tiger in dem Anderen. Dann gab es noch ein großes Paket für Astrid und mich zusammen, ein Wichtelpaket von einem Mitglied aus dem Kromiforum, wow das war auch Klasse, was da alles zum vorscheinen kam, aber die Fotos zeigen euch nachher mehr. Das war in jedem Fall ein Erfolgreicher Abend für mich, viele Leckerchen und viele Geschenke!!!

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.