Wasserscheu???

   

Nein, Basima ist nicht wasserscheu!!! Sie ist im Garten immer wieder an den Teich gegangen und hat versucht das Wasser ein zu fangen, sie steckt sogar die Nase ins Wasser. Mit Pfoten, Nase und Schnauze kann man dem Zeug aber nichts anhaben, irgendwann ist sie dann komplett im Teich gewesen. Puh, war das nass und sie wollte auch sofort wieder raus. Da der Rand rutschig ist mussten wir etwas mithelfen, daher gibt es auch keine Fotos von Basima im Teich, nur von der Zeit in der sie das Wasser genau untersucht. Nachher ist sie auch noch in ihrer Wassermuschel „schnorcheln“gegangen. Ist schon echt lustig anzusehen wie sie die Nase ins Wasser steckt und Bläschen macht. Danch war sie gnaz schön müde.

   

 

2 Antworten auf „Wasserscheu???“

  1. Huhu Astrid,
    ihr müsst im Sommer oder wenn es richtig schön warm ist bei uns vorbei kommen.
    Dann gibt es für Basima von Mama Andra eine Schulstunde- Freischwimmen im Kanal.
    Sollst sehen, die beiden werden dann um die Wette schwimmen. -Lach- 😉

    Küsschen am Basima

    1. Ja Birgit, ich hoffe nur das auf eurer Seite der Rand dann auch flach ins Wasser geht.
      Basima würde ich auch einen Sprung zutrauen!!!! Wir haben ja auch noch die Ruhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.