Die erste Nacht

So, die erste Nacht haben wir sehr gut hinbekommen. Wir waren gestern um 23.30 Uhr noch mal Pipi machen, noch eine kleine Knuddelrunde und dann habe ich Basima in ihre Box im Schlafzimmer gebracht. Da wir sie gestern auch schon immer, wenn sie eingeschlafen war, in die Box im Wohnzimmer gelegt haben, war das gar kein Problem. Ich war immer da wenn sie wach wurde und bin dann direkt mit ihr raus gegangen. Heute morgen hat sie dann um Punkt 5 leise gefiebt, ich habe sie sofort ohne Worte rausgeholt und in die vorbereitete Pieselkiste in den Flur gebracht, erst dort habe ich sie angesprochen und das war auch gut so, sie hat sich so gefreut, dass da kein Pipihalten mehr möglich gewesen wäre. Wir haben noch etwas geschnust und dann war Basima um 5.15 Uhr wieder in ihrer Kiste und ich noch mal in meinem Bett. Um 6.15 Uhr habe ich mich dann angezogen und bin mit Sparky und Basima raus. Da es sehr kalt und nass war habe ich sie nachdem sie pipi gemacht hat, in meine Jacke gesteckt und die Restrunde schön warm nach Hause etragen. Danach gab es dann Futter für Beide. Basima frist noch nicht wirklich gut. Mal sehen wie es nachher beim Obstkäsegemisch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.