Da Sparky bis zum Mittag immer noch nicht laufen konnte, musste ich mir was einfallen lassen. Ich konnte es nicht mehr mit ansehen und nicht mehr bis zum Nachmittag warten um das neue Medikament abholen zu können, da habe ich ihm eine Dosis Meloxidyl gegeben. So konnte er heute am späten Nachmittag wieder ohne Hilfe raus gehen.

Das neue Medikamen Trocoxil habe ich abgeholt und er wird es morgen bekommen. Die Infos die ich im Internet dazu gefunden habe waren fast alle positiv, aber wie bei allen Medikamenten gibt es auch hier bei machen Hunden Nebenwirkungen. Ich hoffe, dass Sparky keine bekommt, bisher hat er ja alles immer gut vertragen.

10 Antworten auf „“

  1. Hallo Astrid, das tut mir echt Leid, dass Sparky im Moment so Probleme hat.
    Da du bei dem neuen Medikament hauptsächlich „nur“ mit Magen/Darm Nebewirkungen zu rechen hast kann ich dir dafür „Gastricumeel“ empfehlen, ist homöpathisch und belastet ihn nicht zusätzlich!
    Kennst du „Zeel“, auch von der Fa. Heel?
    Wir drücken die Daumen, dass es wieder besser wird! 🙂
    LG Jutta mit Chester & Briella

    1. Hallo Jutta,
      danke für die Tipps. Zeel haben wir ganz am Anfang seiner Beschwerden schon mal ausprobiert, ohne Erfolg. Das Gastricumeel werde ich mir besorgen, es kann ja nicht schaden.
      LG
      Astrid

  2. Hallo Astrid,

    habe es grade erst gelesen. Der arme Sparky! Ich wünsche ihm alles Gute und dass es bald wieder besser ist und vor allen Dingen auch bleibt. Die Daumen sind gedrückt, dass Sparky das neue Medikament gut verträgt. Ich denke an Euch!

    Herzliche Grüße
    Petra & Amara

  3. Hallo Astrid & Sparky,
    da schaut man hier mal ein paar Tage nicht rein und schon liest man solche Dinge!!
    Bin ganz erleichtert, dass es Sparky wieder besser geht, hoffentlich wirkt das neue Medikament gut und er kann bald wieder bei uns im Garten fleißig bei der Gartenarbeit mitwirken 😉
    Bis dahin drücken wir die Daumen, dass es jetzt nur noch bergauf geht!!
    LG und bis bald,
    Marina & brummelige Grüße von Atego

  4. Hallo Astrid,
    es tut mir unentlich Leid, was ich hier über Sparky`s Krankheit gelesen habe.
    Sparky ist so ein hübscher Kromi- und hat solche Probleme mit seinen Beinen…habe nichts gewusst.
    Wünsche ihm von ganzen Herzen Gute Besserung…und dass die Medikamente Linderung bringen und Sparky sie gut verträgt….
    LG
    Traudl mit Flori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.