Kyra und Sparky

Heute war Kyra wieder zur Betreuung bei uns. Als wir am Mittag zusammen eine Runde gedreht haben, hat Sparky immer ganz neidisch geschaut, wenn ich Kyra einen Stock geworfen habe, für Sparky habe ich dann kleine Leckerchen in die Wiese um uns herum geworfen. Als wir dann am Nachmittag unser große Runde gelaufen sind, habe ich für beide Hunde je einen Ball mitgenommen. Für Kyra haben ich den Ball immer sehr weit geschleudert und Sparky`s Ball immer so 4-5 Meter. Es war toll anzusehen wie viel Spaß er hatte. Wenn wir bisher alleine unterwegs waren, hat ihn sein Ball nie so wirklich interessiert. Auch wenn wir mit Dori unterwegs sind, hat ihn der Ball nicht interessiert. Zuhause gabe es dann für jeden noch einen Knochen, auch das hat wunderbar geklappt. Als beide mit ihren Knochen ferigt waren, haben sie die Plätze getauscht und noch etwas an den Resten des Anderen rumgekaut. Leider ist die Zeit mit Kyra bald vorbei.

Kyra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.